18.09.2020 / komba gewerkschaft

Weltkindertag 2020: Kinderrechte schaffen Zukunft

© komba gewerkschaft
© komba gewerkschaft

Zum Weltkindertag 2020 am 20. September stehen die Kinderrechte im Fokus. Für die komba gewerkschaft sind diese für die Entwicklung des Demokratieverständnisses der Kinder und für eine funktionierende Gesellschaft unerlässlich.

Eine Umfrage im Auftrag von UNICEF Deutschland unter deutschen Städten und Gemeinden zum Stellenwert und zum Sachstand der Verwirklichung von Kinderrechten zeigt, dass alle befragten Kommunen den Rechten von Kindern einen sehr hohen Stellenwert einräumen. 45 Prozent setzen bereits verhältnismäßig viele Maßnahmen zur Verwirklichung von Kinderrechten um. Bei der praktischen Umsetzung gibt es jedoch oftmals noch Schwächen. Die befragten Kommunen begründeten diese mit einer Vielzahl von Herausforderungen. Hauptsächlich sind jedoch Hürden bei der Finanzierung, der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen und bei der Verankerung der Kinderrechte in der Verwaltung zu überwinden.

Die komba gewerkschaft teilt die Einschätzung der Kommunen hinsichtlich der Herausforderungen bei der Umsetzung von Kinderrechten. Sandra van Heemskerk, stellvertretende komba Bundesvorsitzende: „Die Kinderrechte und Kinder-Beteiligungsrechte im kommunalen Handeln zu verankern, ist für die Entwicklung des Demokratieverständnisses von Kindern und Jugendlichen unerlässlich. Wir alle müssen die Rechte von Kindern und Jugendlichen stärken. Damit legen wir einen wichtigen Grundstock für eine gut funktionierende Gesellschaft. So gelingt es, dass Kinderrechte tatsächlich Zukunft schaffen!“

Die komba gewerkschaft unterstützt den Weltkindertag 2020 mit einem Plakat.

Weitere Infos:

 

Nach oben
Kontakt

komba saarland
Hohenzollernstr. 41
66117 Saarbrücken
Tel.: 0681 6 13 50
Fax: 0681 6 39 10
lg.saarland(at)komba.de

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben